Vegane Rumkugeln

Irgendwie hatte ich mir für diesen Blog mehr vorgenommen. Dann hat mich aber wieder die Realität eingeholt, sodass ich immer noch nur Rezepte von meinem alten Blog hierher verschiebe. Das hat aber immerhin den Vorteil, dass ich einige Rezepte auf Vorrat für die Weihnachtszeit habe. Den Anfang machen diese Rumkugeln.

Zutaten (für ca. 30 Stück):
250 g Zartbitterschokolade
25 g vegane Butter
1 EL Puderzucker, gesiebt
1 EL Hafersahne
3 EL brauner Rum
Kakaopulver (oder Schokoladestreusel) zum Wälzen

Schokolade im Wasserbad schmelzen. Mit einem Schneebesen zunächst die vegane Butter, dann Puderzucker und Hafersahne, dann den Rum unterrühren. Kühl stellen, bis die Masse anfängt, fest zu werden, und sich gut formen lässt. Dann kleine Kugeln rollen, dafür ggf. die Hände anfeuchten, und in dunklem Kakaopulver oder Schokoladestreuseln wälzen. Kühl stellen und fest werden lassen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.